Klausur: Grundlagen der Wirtschaftsmathematik
und Statistik

Soooo die seit dem ersten Semester vor mir her geschobene Klausur ist korrigiert ­čÖé

Es hat mit 77 Punkten f├╝r eine 2,3 gereicht *HAPPY*

Insgesamt habe ich jetzt bei den Pflichtmodulen einen Schnitt von 2,7.

Ich h├Ątte am Anfang des Studiums nicht gedacht, dass ich mich ein wenig dr├╝ber ├Ąrgern werde das es nicht f├╝r eine 2,3 gereicht hat ….

Aber wie immer gilt – aus den vorhandenen Mitteln (!!!!ZEIT!!!!) das Optimale versuchen herauszuholen (Note).

Immer wieder gern bem├╝ht sei an dieser Stelle Herr Pareto ­čÖé

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Klausur: Grundlagen der Wirtschaftsmathematik
und Statistik
, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Tags: , ,

4 Antworten zu “Klausur: Grundlagen der Wirtschaftsmathematik
und Statistik”

  1. Mike sagt:

    Hi, sag mal wie bist du denn bisher mit Mathe klar gekommen ohne dieses Modul? Hast du Abitur?

  2. Denis sagt:

    Hi Mike,

    Ne ich hab nur 10 Klasse Realschule – schon 19 Jahre her.

    Das mit dem Mathe ist schon schwer – aber es geht – St├╝ck f├╝r St├╝ck.

    Ich finde Module mit 7KEs und 800 Seiten wo man dann von Seite 326 Satz 5 Absatz 3 Wort 4-6 auswendig gelernt haben muss weil in der Antwort das 3 Wort einen Rechtschreibfehler hat – viel ├Ątzender ????

    Ich stehe jetzt 2,7 in den Grundmodulen – es geht also ….

    IT-Governance ist das einzige Fach was ich richtig versemmelt habe – ist eins von den oben genannten – da hab ich nur 47% … – einfach zu sp├Ąt zu wenig gelernt ….

    Das Mathe Modul hab ich aber auch nur so gut, da ich im Statistik Teil 50/50 Punkten gemacht hab.

  3. Mike sagt:

    Ok, super! Das macht hoffnung! Habe auch kein abi und bisher alle matherelevanten module gemieden. Wie war deine lernstrategie in mathe? Hast du Kurse besucht oder Onlinevideos, b?cher, Nachhilfe oder gar nur die Kursmaterialien? Toll das du schon fast durch bist mit deinem Studium!

  4. Denis sagt:

    Also ich habe sowohl den Mathe Auffrischungskurs – als auch alle Mathe Mentoriate in Berlin besucht – f├╝r Statistik genau das selbe – das waren zusammen 15 Termine – 4500km auf dem Tacho ….

    Der Mathe Mentor – Dr. Roland Behrens – in Berlin ist ein Geheimtipp – DER beste Mentor die ich je kennenlernen durfte!!

    Die Kursunterlagen haben keinen Knick – liegen als Neuware im Schrank – was man Empfehlen kann ist das Fabianca Script.

    Und ansonsten die alten Klausuren durcharbeiten. Ich hatte eine ordentliche Sehnenscheidenentz├╝ndung nach 2 Wochen Klausurvorbereitung.

    Du kannst mir gern deine Mail Adresse in einen neuen Kommentar schreiben – dann lasse ich dir zukommen was ich an Material zu Mathe haben.
    Den Kommentar ver├Âffentliche ich nat├╝rlich nicht ­čÖé

Hinterlasse eine Antwort