Windows 8 / Windows Server 2012
auf ESX 4.x

Wer noch mit einer ESX 4.x Umgebung zu tun hat – dem wird auf kurz oder lang mal auffallen, dass sich weder Windows 8 noch Windows Server 2012 dort installieren lassen.

Das dies nicht geht liegt daran, dass Microsoft die Unterstützung für die PIIX4 Prozessor Familie entfernt hat welche von VMware zum virtualisieren genutzt wird.

Es gibt jedoch eine inoffizielle Lösung für dieses Problem.

Hierfür benötigt man ein aktuelleres BIOS (bios.440.rom) für die VM.

Dieses kopiert man z.B. in den selben Ordner auf dem Datastore in dem auch die künftige Windows 8 / Server 2012 VM liegt.

Anschließend fügt man folgende Zeilen ganz unten der VMconfig (.vmx) hinzu:

bios440.filename = "<Pfad zum bios.440.rom>"
mce.enable = TRUE
cpuid.hypervisor.v0 = FALSE
vmGenCounter.enable = FALSE

Den Pfad kann man sich z.B. aus dem Eintrag zum .vswp File kopieren:

sched.swap.derivedName = "/vmfs/volumes/50dc5a5f-57d0c604-2345-3c4a926c5fb4/Win888/MD-HV-PC888-422be21a.vswp"

und dann entsprechend so übernehmen:

bios440.filename = "/vmfs/volumes/50dc5a5f-57d0c604-2345-3c4a926c5fb4/Win888/bios.440.rom"

Danke an Jim Mattson für die Anleitung und das ROM File!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (4 votes cast)
Windows 8 / Windows Server 2012
auf ESX 4.x
, 10.0 out of 10 based on 4 ratings

Tags: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort