Dateien werden auf einem 2008R2 Fileserver nicht angezeigt

So nun hat mich heute ein Problem eingeholt welches ich in der Vergangenheit einfach ab uns zu ignoriert hab.

Wir haben in unserer Umgebung hauptsächlich Windows 7 64bit Clients.
Nach der Umstellung unseres Fileserver von !!2000!! auf einen W2k8R2 Server melden sich vermehrt Mitarbeiter welche „neu“ erstellte Dateien z.B. vom Scanner nicht angezeigt bekommen.

Das Problem wird sehr schön in einem Technetforum beleuchtet.


Hierfür gibt es jetzt einen Hotfix!
Dieser löst das Problem auch ohne das abschalten des DirectoryCache.

Wir haben das Problem erstmal durch das abschalten des DirectoryCache via GPO gelöst.

Der Registry Key scheint auch noch ein weiteres Problem zu adressieren – welches bei Zugriff auf Netzlaufwerk auftritt in welchem sich Ordner befinden welcher ein Laufwerk gemapped hat:

Diese werden nämlich bei der Navigation durch die Ordner plötzlich nicht mehr dargestellt – solange in den Ordneroptionen an einem Windows 7 Client die versteckten Ordner ausgeblendet werden.

Links:

UUG – Windows Server 2008R2 mit Windows 7 Bug (CIFS)
Technet – SMB2 Client Redirector Caches Explained
Sam Owens – Windows 2008 R2 shared files do not automatically show
social.technet – Files not showing up in networked drive

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort