Office 365 Catch All Postfach / FOPE

–>>UPDATE für die aktuelle Office 365 Umgebung!!
http://www.ewig-drohendes-versagen.de/?p=2354
<<--UPDATE

Also, wie Sascha Schmidt zu meinem Post „Office 365 – Catch all Regel … gibs nicht“ schon bemerkt hatte – es gibt halt doch einen (Um)weg.

Voraussetzung ist eigentlich nur ein E-Plan oder Exchange Online – denn dort gibt es FOPE (Online Protection for Exchange) den konfigurierbaren Antispamfilter mit dazu.

Da ich beim ersten Versuch gelinde gesagt ein wenig nach dem passenden Menüpunkt suchen musste – gibs das ganze hier ein wenig ausführlicher:

1. Im Office 365 als Admin anmelden
2. In der Übersicht befindet sich in der Mitte der Punkt Exchange -> Verwalten

3. Es öffnet sich ein neues Fenster – hier wählt man „E-Mail-Steuerelement“ aus.
4. Im ganz rechten Bereich befindet sich der Link zu FOPE

5. Wiedermal öffnet sich ein neues Fenster – Hier den Reiter Verwaltung und dann Richtlinienregel auswählen und eine neue Richtlinienregel erstellen

6. Nun alle Einstellungen wie im folgenden Bild zu sehen einstellen und speichern. Es kann bis zu einer Stunde dauern bis die Regel aktiv wird.

Im Feld Empfänger ist bei E-Mail-Adressenübereinstimmung:
ein Punkt und ein Stern einzutragen -> .*

Links:
MSXFAQ: Regular Expressions

Technet: FOPE Policy Rules

Technet: Understanding Policy Rule Syntax

Rating: 3.5/5. Von 2 Abstimmungen.
Bitte warten...

Tags: ,

2 Antworten zu “Office 365 Catch All Postfach / FOPE”

  1. riesmec sagt:

    Hallo,
    wie muss ich die Einstellungen in dem neuen design von Office 365 setzen.
    Dort finde ich gar keine Einstellungs möglichkeit für den Empfänger

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  2. Denis sagt:

    http://www.ewig-drohendes-versagen.de/?p=2354

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Hinterlasse eine Antwort