Artikel mit ‘vSphere’ getagged

ESX Syslog Pfad ändern -> Unmount current Syslog Datastore

Freitag, 23. Juni 2017

Um einen Datastore zum löschen / unmounten auf dem sich die Syslogs eines/mehrerer ESXi Servern befinden muss vorher der Syslog Pfad auf ein anderes Volume geändert werden:

VMware KB Artikel 2004605 -> KLick

SSH auf dem ESX aktivieren und mit Putty verbinden ->

ein
esxcli system syslog config get
zeigt die aktuelle Konfiguration

mit einem
ls -l ../vmfs/volumes/
bekommt man die Datastorebezeichnung etwas Menschenfreundlicher aufbereitet

nun ein beherztes
esxcli system syslog config set –logdir=/vmfs/volumes/***VOLUMEID****/Syslog

und anschließend zum reload der Konfig ein
esxcli system syslog reload

nun klappt auch der Unmount der Datastores.

Das ganze muss natürlich auf allen ESX Servern durchgeführt werden welche ihr Syslog in diesen Datastore schreiben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Upgrade HP ESX Host von 6.0 auf 6.5

Montag, 19. Juni 2017

–>> Das Upgrade enthält die folgenden miteinander in Konflikt stehenden VIBs:
Mellanox_bootbank_net-mst_2.0.0.0-1OEM.550.0.0.472560
Mellanox_bootbank_net-mst_2.0.0.0-1OEM.550.0.0.472560

Die Lösung ist das vib auf den Hosts zu deinstallieren – wenn es denn nicht gebraucht wird:
http://www.virtubytes.com/2017/02/12/esxi-upgrade-conflictiing-vibs-hpe-image/

Kann hier eigentlich nicht mal irgendwas einfach funktionieren? 🙁

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Upgrade vCenter Appliance von 6.0 -> 6.5

Montag, 19. Juni 2017

Zu Beginn -> Backup / Snapshot des „alten“ vCenters!!

Einen ersten Eindruck des Setups kann man sich hier ansehen:
https://v-punk.com/how-to-upgrade-vcsa-6-0-to-vcsa-6-5/

Wenn man die neue 6.5er Appliance mit dem „alten“ Namen deployen möchte – sollte man die alte VM vorher einfach umbenennen.
Dann ist es natürlich auch nicht verkehrt einen anderen Datastore zu nehmen…

Bevor es wirklich losgeht ->>
1. Überprüfen ob das root Password nicht abgelaufen ist
-> A general system error occurred: vix error codes = (1, 4294967293).
–>> https://kb.vmware.com/selfservice/microsites/search.do?language=en_US&cmd=displayKC&externalId=2147895

2. Den Migrations Assistenten auf dem Server mit dem Update Manager starten
-> There is no MA extension for VUM available on source VC.
–>> http://pubs.vmware.com/vsphere-65/index.jsp?topic=%2Fcom.vmware.vsphere.upgrade.doc%2FGUID-6A39008B-A78C-4632-BC55-0517205198C5.html

3. Evtl. vorher mal prüfen ob die Datenbank Sequenzen den richtigen Owner haben
-> Database in-place upgrade failed. Please see vcdb_inplace.err and vcdb_inplace.out for details.
–>> https://communities.vmware.com/thread/548057

4. Fehler bei Schritt 3
-> Error attempting Vcintegrity Export file does not exist or is corrupted, abort import
–>> https://communities.vmware.com/thread/546958
—>>>> Bei mir hat ein Reboot der neuen Appliance zumindest eine 6.5er Appliance zurückgelassen auf der alles bis auf den Update Manager migriert war…

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Windows 8 / Windows Server 2012
auf ESX 4.x

Freitag, 11. Januar 2013

Wer noch mit einer ESX 4.x Umgebung zu tun hat – dem wird auf kurz oder lang mal auffallen, dass sich weder Windows 8 noch Windows Server 2012 dort installieren lassen.

Das dies nicht geht liegt daran, dass Microsoft die Unterstützung für die PIIX4 Prozessor Familie entfernt hat welche von VMware zum virtualisieren genutzt wird.

Es gibt jedoch eine inoffizielle Lösung für dieses Problem.
(mehr …)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (4 votes cast)

ESX Hostprofile
Path Selection Policy needs to be set to default for claiming SATP

Dienstag, 17. Januar 2012

Jaja nicht das hier mal die Compliance Grün wird …

Folgende Fehlermeldung erhalte ich auf meinen Dell PE R710 mit localen HDDs:

Specification state absent from host: device '' state needs to be set to 'on'
Host state doesn't match specification: device '
' needs to be reset
Specification state absent from host: device '
' Path Selection Policy needs to be set to 'VMW_PSP_FIXED'
Host state doesn't match specification: device '
' Path Selection Policy needs to be set to default for claiming SATP

Die Lösung findet sich im VMware KB2002488
(mehr …)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.0/10 (2 votes cast)

vSphere ESXi 5 vmnic Nummern / Namen Reihenfolge stimmt nicht

Dienstag, 17. Januar 2012

Jaaa da spiele ich doch gerade mit ESX Hostprofilen herum – und siehe da – in einem ESX Host sind die Netzwerkkarte und der FC HBA andersrum eingebaut wurden als in den anderen.

Das führt dazu, dass sich die iSCSI Adapter der NIC nicht sauber von einem Host zum anderen übertragen lassen – und der Compliance Check fehlschlägt.

Also flugs die Karten so eingebaut wie das in allen anderen Hosts auch ist.

Das Resultat sah dann so aus:
vmnic Reihenfolge
Also nicht so ganz optimal – weil vmnic 4 und 5 fehlen nun – so lässt sich mit den Hostprofilen keinen Blumentopf gewinnen 🙁

Was ist zu tun? (mehr …)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.8/10 (4 votes cast)